skip to content

Bücher- und Plattenkiste

K

Präötken - Bronzeskulptur 'Flirt' von Jürgen Ebert

Bücher- und Plattenkiste

 

Index


Plattenkiste

   Musik

   Hörbücher

Bücher

   Nachschlagewerke und Lehrbücher

   Erzählungen und Gedichte

   Religiöses

   Rollenbücher plattdeutscher Theaterstücke


Rollenbücher plattdeutscher Theaterstücke

Index
Plattdeutsches Theaterstück: Schüttenbeer in't Duorp

Schüttenbeer in't Duorp

Schwank in drei Akten von Wilhem Behling
Münsterländer Platt von K.-W. Kahl
11 Spieler (6 m / 5 w)
1 BühnenbildSpeielzeit ca. 100 Minuten

Bezug über

Reinehr-Verlag
In den Gänsäckern 9
OT Traisa
64367 Mühltal

Telefon; 06151-148081
Fax:        06151-145413
Email:    Reinehr-Verlag(at)t-online(dot)de

 

Inhalt

Eine Woche vor dem traditionellen Schützenfest in Dinkelhausen trifft sich der Vorstand im Clubraum der Schützenklause bei Vereinswirtin Lotti zur Vorbereitung der Feierlichkeiten. Präsident Willi Zastermann glaubt, alles im Griff zu haben. Doch da taucht der neue Gemeindepastor Engel auf, um dem Vorstand mitzuteilen, dass er zukünftig bei Beerdigungen von Schützenbrüdern das traditionelle Trompetenspiel auf dem Friedhof nicht mehr dulden will. Für den Vorstand ist dies ein Angriff auf eine alte Tradition in der Gemeinde. Das kann man natürlich so nicht hinnehmen. Aber nicht genug damit, denn nun verlangen auch noch die Damen der Damenschießgruppe, dass sie mit auf den Königsadler schießen dürfen. Das ist für Präsident Zastermann einfach zu viel und er überlegt mit seinem treu ergebenen Schießmeister Kalle Kreuzer, wie man diesen Traditionsbruch noch verhindern kann. Die Frauen hingegen fahren schweres Geschütz auf, denn sie drohen bei Nichterfüllung ihrer Forderung mit einem totalen Boykott des Schützenfestes. Als dann noch Markus Schmidt vom Bauamt erscheint und den neuen Schießstand wegen baulicher Mängel schließen lassen will, ist Willis Laune endgültig im Eimer. Nur gut, dass Ehrenpräsident Otto Kröger die Übersicht behält. Mit List und Tücke steuert er die Geschicke des Vereins im Hintergrund. Nur Vereinswirtin Lotti, die mal wieder an der Tür gelauscht und alles falsch verstanden hat, schafft reichlich Verwirrung, da sie überall herum erzählt, der neue Pfarrer habe angeordnet, dass alle Schützenmitglieder verbrannt werden müssten. Bleibt nur noch die Frage zu klären, wer denn tatsächlich das Rennen um den Schützenkönig machen wird.



Bilderliste:

 

Index

  Aktuell ist/sind 2 Besucher online.