skip to content

Rechtschreibprüfung

K

Präötken - Bronzeskulptur 'Flirt' von Jürgen Ebert

Rechtschreibprüfung für das Münsterländer Platt

Erstmalig gibt es nun eine Rechtschreibprüfung für das Münsterländer Platt. Auf der Basis der rund 21.000 Begriffe aus dem „Wörterbuch des Münsterländer Platt“, 3. Auflage, und den dort erstmals vorgestellten Schreibregeln lassen sich nun anhand von mehr als 73.000 Wörtern plattdeutsche, niederdeutsche bzw.  niedersächsische Schriftstücke in Mozilla überprüfen und korrigieren. Ausgesprochen hilfreich erweist es sich, dass auch hochdeutsche Wörter als Fehler in Schriften auf Platt markiert werden und der Schreiber so aufgefordert wird, sie durch sprachlich passende Begriffe in Platt zu ersetzen.

Zu finden ist die Rechtschreibprüfung „Niedersächsisches Wörterbuch 1.0.1“ unter:

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/low-saxon-dictionary/

Für die Korrektur von Schriftstücken, die nicht im Internet veröffentlicht werden sollen, richten Sie sich bitte eine html-Seite ein, die nur ein Textfeld enthält. Hierin kopierte oder geschriebene Texte lassen sich dann prüfen. Auf Anforderung erhalten Sie eine solche Seite von info(at)plattdeutsch(dot)net kostenlos zugesandt.

Letztlich ist es das Ziel, die Basisversion nach und nach soweit zu verbessern, dass sie vergleichbar komfortabel zu nutzen ist wie bekannte Prüfprogramme für Word oder Open Office. Daher sind Hinweise auf Verbesserungen und Ergänzungen der Version 1.01  ausdrücklich erwünscht. Bitte verwenden Sie dafür das Kontaktformular.

Die Rechtschreibprüfung für ein Textprogramm befindet sich zur Zeit bereits in einem aufwendigen Prüf- bzw. Freigabeverfahren. Sobald das Prüfprogramm freigeschaltet ist, wird hierüber informiert.

 

Die allererste

Rechtschreibprüfung

für Platt

ist freigeschaltet!

  Aktuell ist/sind 3 Besucher online.