skip to content

Kalender

K

Präötken - Bronzeskulptur 'Flirt' von Jürgen Ebert
  • Wat in Platdüütsk in´t Mönsterland afhollen wät

Plattdeutsche Veranstaltungen im Münsterland
Events in the Low German Language in the Munsterland Area

- Änderungen vorbehalten -

 

 

Theatergruppe der Kolpingsfamilie Riesenbeck: Liäben jüst äs Robinson - Premiere

Datum und Uhrzeit
08.03.2020 (15:00 Uhr)
Ende
08.03.2020 (18:00 Uhr)
Text field
Komödie in vier Akten
Text area     
Veranstaltungsort: Aula der Sünte-Rendel-Schule, Riesenbeck Eintritt: 7,- € Vorverkauf: Zeit Geist, Heinrich-Niemeyer-Straße 13 Kartenvorbestellung: helmigaugust@gmail.com
Image     
Kategorie
Theater

Wat passeert dao?

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben! Diese Binsenweisheit kann auch Familie Fischer bestätigen. Denn sie kommen gerade von einer mehrwöchigen Frühjahrsreise zurück und haben einiges erlebt. Trotzdem sind alle Familienmitglieder froh und glücklich, passend zum Osterfest in den eigenen vier Wänden wohnen zu können, um genüsslich und erholsam die Osterfeiertage zu verbringen.

Aber bei der Rückkehr ins traute Heim müssen die Fischers feststellen, dass der Briefkasten überquillt. Das wäre nach vierwöchiger Reise nicht unbedingt verwunderlich, allerdings befinden sich in der Post eine Vielzahl von Rechnungen und Mahnungen. Auch ein Brief von der Bank ist dabei, welcher Schreckliches offenbart. Das Konto der Familie Fischer ist heillos überzogen, sodass alle Überweisungsaufträge seitens der Bank storniert werden mussten. Das Portmonee leer und Ostern steht vor der Tür. All das wäre ja noch zu meistern, wäre da nicht die liebe Schwiegermutter, die sich wie in jedem Jahr zu den Feiertagen selbst einlädt. Zudem hat auch noch eine Erbtante aus Bayern ihren Besuch zu Ostern angekündigt und Martin Fischers Chef quartiert sich wegen Eheproblemen bei den Fischers ein. Nichts im Kühlschrank, kein Geld auf der Naht, Wasser, Strom und Telefon abgeklemmt und das Haus voller Besuch, der von alledem nichts erfahren soll.  Nun ist Improvisationstalent gefragt und zumindest davon scheint Familie Fischer reichlich zu haben. Aber schaffen sie es wirklich, dass niemand etwas von den Schwierigkeiten bemerkt? Eines ist sicher: Dieses Osterfest werden die Fischers nicht so schnell vergessen!

Die Theatergruppe wünscht Ihnen/Euch ein paar vergnügliche Stunden und

Viell Spaß un Buukpiene för Lachen!
 

« Zurück
  Aktuell ist/sind 6 Besucher online.
1