skip to content

Wörterbuch

K

Präötken - Bronzeskulptur 'Flirt' von Jürgen Ebert

Wörterbuch des Münsterländer Platt

Aus der großen Liebe zu der wunderbaren Ausdruckskraft des Plattdeutschen, aus der Freude an dieser Sprache und auch aus der Sorge um ihren Fortbestand entstand nach jahrelangen Arbeiten das "Wörterbuch des Münsterländer Platt". Inzwischen liegt es bereits in der 3. Auflage vor.

Erstmals werden in diesem Wörterbuch klar strukturierte, einfache Regeln zur Schreibweise der plattdeutschen Sprache festgelegt und konsequent angewandt (vgl.  Aussprache und Betonung sowie Schreibweise des Plattdeutschen). Dieses Buch bietet  dem Leser auf ca. 528 Seiten eine Quelle von ca. 21.000 Begriffen und Redewendungen (vgl. Beispielseiten Hochdeutsch-Plattdeutsch und Plattdeutsch-Hochdeutsch).

Obwohl in diesem Wörterbuch ein großer Teil des Wortschatzes des Münsterländer Platt wiedergegeben ist, erhebt es nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Es konnten aber regionale Besonderheiten zu einem Teil Berücksichtigung finden.

Viele plattdeutsche Begriffe lassen sich nicht direkt übersetzen, sondern müssen umschrieben werden. Daher empfiehlt es sich bei der Übersetzung der plattdeutschen aus der hochdeutschen Sprache, den gefundenen plattdeutschen Begriff im Plattdeutsch-Hochdeutschen Teil nachzusehen.

Zur schnellen Orientierung ist in der Kopfzeile des Wortteiles jeweils das erste Wort der Seite angegeben. Zu jedem Wort gibt es eine Erklärung der Wortart, das Geschlecht der Hauptwörter ist angegeben. Auch die Mehrzahlformen und die Beugungsformen sind entweder direkt oder im Anhang dokumentiert. Bei vielen Wörtern ist angegeben, aus welchem Sachgebiet sie stammen, beispielsweise aus der Technik oder der Landwirtschaft. Da normalerweise die erste Silbe des Wortes betont wird, ist bei Abweichungen hiervon der Selbstlaut der zu betonenden Silbe unterstrichen. Zur Erleichterung des Lesens bzw. der Aussprache sind die Silbentrennungen stets mit angegeben.

Mit diesem Wörterbuch lässt sich der eigene Wortschatz nach den eigenen Bedürfnissen bereichern.

Beispielseiten
Hier sind je zwei Seiten aus dem "Wörterbuch des Münsterländer Platt" zu finden, die beispielhaft einen kleinen Eindruck vom Gehalt des Werkes widerspiegeln.    
 
  Aktuell ist/sind 2 Besucher online.